Meine Angebote

 

Vor der Geburt

 

In der Zeit der Schwangerschaft erleben junge Eltern Höhen und Tiefen. Das ist ganz normal. Ich bin für Sie da, um Sie positiv zu unterstützen und zu stärken. Vor der Geburt kann ich Ihnen mit folgenden Angeboten zur Seite stehen:

 

 

Beratung und Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden:

Haben Sie Fragen zum Schwangerschaftsverlauf oder Beschwerden wie zum Beispiel Rückenschmerzen, Ischiasbeschwerden, Kopfschmerzen, vorzeitige Wehentätigkeit, Wassereinlagerung, bitte melden Sie sich bei mir. Ich versuche Ihnen mit pflanzlichen Mitteln, Homöopathie, Gymnastik, Massagen oder Akupunktur zu helfen.

 

Schwangerenvorsorge:

Die sogenannte Schwangerenvorsorge kann vom Gynäkologen oder der Hebamme durchgeführt werden. In der Regel findet die Untersuchung bis zum 8. Schwangerschaftsmonat alle 4 Wochen statt, danach zweiwöchentlich bis zum errechneten Geburtstermin (12 Vorsorgen). Zur Vorsorge gehören unter anderem die Errechnung des Geburtstermins, Blutdruckmessung sowie Blut- und Urinuntersuchung, das Abhören der kindlichen Herztöne, ebenso wie das Ertasten der Lage und der Größe des Ungeborenen.

 

Geburtsvorbereitungskurs:

Mein Geburtsvorbereitungskurs begleitet Sie in der Schwangerschaft und bereitet Sie auf die Geburt und die erste Zeit mit Ihrem Baby vor. An 2 Abenden kann Ihr Partner teilnehmen.

 

Schwangerschaftsgymnastik:

Mit der Schwangerschaftsgymnastik können Sie jederzeit während Ihrer Schwangerschaft beginnen. Sie ist eine ideale Möglichkeit, sich in der gesamten Schwangerschaft fit zu halten und den Körper auf die Geburt vorzubereiten.

 

Geburtsvorbereitende Akupunktur

Mit der geburtsvorbereitenden Akupunktur können Sie sich optimal auf die Geburt einstimmen. Akupunktur gilt als wirkungsvolle Methode, sich vor der Geburt zu entspannen, mental und körperlich zu stärken und sich bei Ängsten vor der Entbindung zu beruhigen.

Ab der 36. Schwangerschaftswoche kann die geburtsvorbereitende Akupunktur bis zur Geburt einmal wöchentlich  durchgeführt werden. Eine Akupunktur-Sitzung dauert zwischen 20 und 30 Minuten.

 

Geburtsvorbereitende Massage

Mit der geburtsvorbereitenden Massage können Sie Ihren Körper optimal auf die Geburt einstimmen. Sie sorgt für Entspannung und fördert die Eigenwahrnehmung und das Körperbewusstsein der Schwangeren. Mit der Massage werden die Durchblutung des gesamten Beckenraumes und das Lymphsystem intensiv angeregt. Verspannungen im Nacken, Bauch, unteren Rücken und der Hüfte können sanft gelöst und somit die Muskeln und Bänder aufgelockert werden. Somit wird das Hineingleiten und Tiefertreten des Köpfchens unter Geburt erleichtert. Die tiefe Entspannung kann sich positiv auf die Dehnung & Öffnung des Muttermundes, der Muskeln im Beckenboden-, Scheiden- und Dammbereiches auswirken.

Ab der 36. Schwangerschaftswoche können Sie bis zur Geburt, optimal 1x wöchentlich, die geburtsvorbereitende Massage in Anspruch nehmen.

Die Termine dauern ca 1 Stunde

 

 

 

zurück